zurueck Seite ausdrucken Email an Paina
Andreas Adrian
abstrakt / farbe
blumen
celebrities
dorfleben
elefanten
elemente
geschichte / mystik
hunde / wölfe
impression/ körper
katzen
kosmos
landschaften
menschen
natur
pferde
skulpturen
sport
vögel
welt der ozeane
wildes europa
Bild 1 bis 5 von 5
zur Vergrößerung auf das Bild klicken.
Hier können Sie dieses Bild als Postkarte versenden. Die Vertreibung
Spendenvorschlag: 1500.0 €
 

Basis dieser Schnitzerei ist die alte Wurzel einer Efeuranke um eine Akazie, die von den letzten Stürmen im Burgund / Frankreich entwurzelt worden war.

Die figürlichen Darstellungen zeigen Geisterfiguren und -fratzen, die aus dem Holz vervorzuquellen scheinen und sich nach oben bewegen - hin zu einem Paar, das von der Furcht der Vertreibung aus dem Paradies gezeichnet ist: Adam und Eva.

Eva's sinnlichem Körper ist der wuchtige Adam gegenübergesetzt, dessen Rumpf an eine afrikanische Trommel erinnert.

Wikipedia:"Zum Welttag der Poesie wurde der 21. März von der UNESCO ausgerufen...
Auf das Symbol „Trommel“ hat die Unesco zurückgegriffen, da diese in der Geschichte der Menschheit oft genug geschlagen wurde, um Menschen in den Krieg zu schicken...."

Eine der Lieblingsbeschäftigungen Adams aus dem Paradies - bis heute.

 

 Im Popup ist hier die gesamte Skulptur wohl am besten erkennbar!

 

 


zur Vergrößerung auf das Bild klicken.
Hier können Sie dieses Bild als Postkarte versenden. Lady in Red
Spendenvorschlag: 500.0 €
 

Basis dieser Skulptur ist ein Stück Treibholz, das ich am Ufer des Rheins gefunden habe. Treibholz ist für mich ein sehr faszinierendes Material. Irgendwo ins Wasser gefallen oder geworfen treibt es dahin und ist den Gezeiten und Strömungen ausgesetzt - um dann wieder irgendwo an Land gespült zu werden.

Während des Aufenthalts im Wasser erfolgt durch die Wellen, das Gleiten über Kiesbett und Sand eine Art natürlicher Bearbeitung.

Die Form dieses Aststücks hat mich an einen Frauentorso erinnert und zur entsprechenden Bearbeitung inspiriert.


zur Vergrößerung auf das Bild klicken.
Hier können Sie dieses Bild als Postkarte versenden. mystischer Krieger
abgegeben
 

Skulpturen
sind dreidimensionaler Ausdruck
künstlerischer Phantasie

Sie lassen dabei dem Betrachter die Möglichkeit, seine eigene Gedankenwelt und seine persönlichen Empfindungen in dem Werk wiederzufinden.

Die Wurzeln meiner Werke sind Werkstoffe, die ihrerseits im Zug ihrer Entstehung bereits eine Formbildung erfahren haben, wie zum Beispiel der Stamm eines alten Baumes.

Meine Arbeiten sind ein Entwicklunsprozess, in den der Betrachter gleichsam einbezogen wird.
Diese fünf Bilder zeigen das gleiche Objekt. Vom Ausgangspunkt "wandert" der Interessierte um den Stamm und erlebt die Wandlung in der Art einer antiken Chimäre.

Figuren und Formen sind dabei nur angedeutet, konkret genug um Ausgangspunkt für Ihren Ausflug in die Phantasie zu sein, weit offen für ihre weitere Deutung.

Eine der in 2001 entstandenen Arbeiten im Holz der Hainbuche - mystischer Krieger
Ihre Bedeutung im keltischen Baumkreis: Hainbuche-Geborene...

Die Hainbuche ist ein Haselgewächs, das das härteste europäische Nutzholz liefert. Sie ist fähig, die größten Verstümmelungen auszuhalten und doch wieder neu auszutreiben. "
 


zur Vergrößerung auf das Bild klicken.
Hier können Sie dieses Bild als Postkarte versenden. Huberta
Spendenvorschlag: 5000.0 €
 

Im Mai und Juni 2002 entstandene Plastik zum Thema Skulptur und Natur -
die zeitlose Statik und Harmonie der Gestalten

Für die Umsetzung dieses Themas wählte ich die klare Form des Nilpferds.
Ohne im ästhetischen Sinne schön zu sein ist sein Körperbau ein Musterbeispiel für die klare Formensprache und den Realismus der natürlichen Architektur.

Bei den Studien stieß ich durch Zufall auf die Geschichte eines afrikanischen Flupferdes, die 1927 begann und 1500 km durch Afrika führen sollte.

Ihr zu Ehren habe ich dieser Skulptur einen namen gegeben: Huberta


zur Vergrößerung auf das Bild klicken.
Hier können Sie dieses Bild als Postkarte versenden. sich wandelnd
abgegeben
 

Hier noch einige weiter Ansichten dieser aus Hainbuchen-Holz gemeißelten Arbeit:

 

 

 

 


Bild 1 bis 5 von 5